microphone  johann hofmann facebook  johann hofmann xing  LinkedIn button  YouTube logo stacked white  johann hofmann twitter
Lexikon - Industrie 4.0

Lexikon - Industrie 4.0

EINFACH anders

H

Holodeck

gehört zu: Virtualisierung
 
Ein Holodeck ist eine Inszenierungsumgebung, in der die Teilnehmer mittels verschiedener Virtual-Reality Anwendungen incl. integrierter realer Elemente vollständig in eine Scheinwelt eintauchen können um z.B. bestimmte Einsatzfälle zu trainieren.
  • Als Inszenierungsumgebung eigenen sich leerstehende Hallen. (z.B. Turnhallen oder aufgelöste Super- bzw. Baumärkte).
  • Als reale Elemente (hier: rote Tür) werden die für den Einsatzfall notwendigen Elemente aufgebaut.
  • Als Virtual-Reality Szene wird eine Umgebung passend zum Einsatzfall virtuell dargestellt.
  • Die realen Elemente (hier: rote Tür oder z.B. eine Treppe ) werden in die Virtual-Reality Szene integriert.

Holodeck

Bildquelle: ©Johann Hofmann & rh2010 Adobe Stock & alexei sviridov Adobe Stock & PixBox Adobe Stock

Die Virtual-Reality Szene kann durch technische Hilfsmittel mit folgenden realen Effekten ergänzt werden:
Wind, Wärme, Hitze, Gerüche, Lärm.
So entstehen absolut realistische Einsatzumgebungen, die in dieser Deutlichkeit bisher ohne Holodeck nicht geübt werden konnten:

 Holodeck Feuerwehr2xs

Bildquelle: ©Johann Hofmann & rh2010 Adobe Stock & Gorodenkoff Shutterstock

Usprung des Begriffes:
Der Begriff Holodeck wurde aus der Filmreihe "Star Trek" übernommen.
Auf dem "Raumschiff Enterprise" zogen sich die Besatzungsmitglieder in ihrer Freizeit häufig auf ein Holodeck zurück um z.B. in virtuelle Welten zu verreisen.

zum Feedbackformular

Ihr Feedback ist mir wichtig!

Helfen Sie mir dabei, mein Lexikon zu erweitern.
zum Feedbackformular